Details

Wredenhagen

Vier Musiker – 420 000 Kilometer. Sechs Jahre – 600 Konzerte. Ein Leben auf der Straße, in Hotels und Hinterzimmern, in fremden Betten, auf feuchten Böden. Die Allgäuer Band Rainer von Vielen kennt alle Hochs und Tiefs des Tourlebens. Nach vielen Konzerten der Region von Rainer von Vielen (Gesang, Akkordeon), Mitsch Oko (Gitarre), Dan le Tard (Bass) und Niko Lai (Schlagwerk) ist die Zeit für eine Veränderung gekommen, und so kommt die Band am 11.10.14 mit ihrem Akustik Programm ins Café Scheune nach Wredenhagen. Der Computer hat darin keinen Platz mehr und in der Tradition von MTV-Unplugged kommen alle Töne aus analogen Quellen. Die E-Gitarre wird durch Akustik-Gitarre und Akkordeon ersetzt und wo sonst Drum-Loops krachen, spielt das Schlagzeug den zugrundeliegenden Beat. Die Akustik-Show von Rainer von Vielen besteht aus einer Mischung von alten und aktuellen Liedern, die teilweise neu arrangiert auf die wesentlichen Teile des Songs fokussiert sind. Ein Brückenschlag zu einem tieferen Verständnis einer Musik, die Genregrenzen sprengt und vielschichtig wieder versöhnt. Trotz des getrageneren Charakters des Programms, wird ein Spannungsbogen erschaffen, der zwischen Extremen wandelt, und von zerbrechlichen bis enthusiastischen Momenten alles abdeckt. Ein Konzert, das sowohl für Kenner des Rainer von Vielen Programms, als auch für neue Hörer interessant ist.

Mit den deutschen Bands, die wir gut finden, hat das wenig gemeinsam.“

Spex, Martin Hossbach

Ich finde das furchtbar, mit dieser Musik möchte ich nichts zu tun haben.“

Visions, Jan Schwarzkamp

Ich hasse diese Band.“

Dieter Bohlen

11.10.2014 Wredenhagen, Café Scheune

 

Please enable your JavaScript in your browser, to view our location.