Details

Live.Art Festival Kaufbeuren

  • Location
    Autokultur am Tänzelfestplatz - Kaufbeuren lebt!
  • Datum
    15.07.20
  • Zeit
    18:30
  • Link

Das erste RAINER VON VIELEN – AUTOKINO Konzert nach dem LockDown!

Rainer von Vielen
Während sich andere Bands nicht gern in Schubladen stecken lassen, sind Rainer von Vielen gerne die Kommode. Eine Band wie ein Wand – genrefrei: Zen-Metal, Teufels-Pop, Breitband-Minimalismus oder LoFi-Glam – Rainer von Vielen machen Bastard-Pop. Ein Konzert für die nachhaltige Zerstreuung, regenerative Euphorie & die globale Erwärmung des Weltfriedens.

Das Kitsch
Blutjunge Jungs, die keine Angst vor kitschigen Songs haben, sind entweder hoffnungslose Nerds oder die coolsten Typen am Campus – in seltenen Fällen auch mal beides. Das Kitsch zelebrieren die Liebe und all den Mist, den sie mit sich bringt, die großen Gefühle und die niederen Instinkte mit non-chalanter Unbeteiligtheit.
Gitarre und Gesang: Martin Schenk; Bass: Niklas Rehle; Schlagzeug: Simon Kerler

Five Minutes Late – Manuel Peczler und Lukas Treitl
Britney Spears meets Elvis. Geht das? Aus einem anfänglich 2019 gegründeten Musikprojekt wurde Freundschaft. Ohne viel Klimbim mit Gitarre, Cajon und Gesang covern die beiden Jungs von Five Minutes Late akustische Songs auf ihre eigene Art und Weise. Manche sind bereits in Vergessenheit geraten, andere nagelneu.

Spottheater Kaufbeuren – Paaranoia
Im vergangenen Herbst befiel ein Theatervirus die Kaufbeurer: Das SPOT Theater Kaufbeuren lockte mit einem neuen, einzigartigen Konzept knapp 1000 Zuschauer ins Stadttheater, viele kamen mehrmals. Denn: An jedem Abend entspann sich die Geschichte um sechs verschiedene Paare, die sich in einem Wellnesshotel zur Paartherapie trafen neu.

Tickets unter: www.kaufbeuren-tourismus.de/programm.html
Einlass: 18:30 Uhr, Start: 20:00 Uhr
Übertragung ins Auto über die Frequenz 87,6 MHz..